Ostern 2022 - Eine kleine Maschine zum Verzieren von Ostereiern

Jedes Jahr steht die Tradition an, Ostereier zu bemalen. Dafür gibt es unzählige Möglichkeiten und Varianten, die Eier mit Muster und Verzierungen zu versehen. Was wäre, wenn wir ein Bild auswählen und es in kurzer Zeit als Dekoration für eines dieser Eier verwenden könnten? Mit diesem Projekt werden wir eine kleine, aber nützliche Maschine zum Verzieren von Ostereiern selber bauen, den EggBot. Wir werden in der Lage sein, Bilder oder Zeichnungen auf ein Ei zu übertragen

Mit einem Filzstift und einigen wenigen Bauteilen, den notwendigen Skizzen und Anwendungen, die ebenfalls völlig kostenlos sind, können wir unsere EggBot-Maschine bauen und sie auch zum Verzieren von zylindrischen Teilen verwenden. Zuerst werden wir die notwendigen Komponenten für die Herstellung auflisten, also fangen wir damit an.

Benötigte Materialien

1

Mega 2560 R3 Board mit ATmega2560 mit USB Kabel

2

28BYJ-48 Schrittmotor mit ULN2003 Treiber Platine

1

MB 102 Breadboard Kit

1

Jumper Wire Kabel 3 x 40 STK. je 20 cm M2M/ F2M / F2F

1

3mm Dünne Holz-Zuschnitte

1

Holzleim

 

Saugnäpfe oder Gummistopper zum Festhalten des Eis

 

Benötigte Software

Bauteile

In diesem Fall wurden die Teile aus Balsaholz hergestellt, um Änderungen vornehmen zu können. Der Servomotor, der den Marker hält, wurde ursprünglich auf der linken Seite von der Vorderseite des Arms aus gesehen installiert. Aber es passierte das Gegenteil von dem, was er sollte. Wenn er den Arm anheben sollte, senkte er ihn. Die Lösung bestand darin, das Ei unter den Arm zu legen. Zum
Glück ist genug Platz. Also denken Sie daran, den Servo auf der rechten Seite zu platzieren.

Download der Zeichnung

Schaltungs- und Installationsanweisungen für die benötigten Anwendungen

Der elektronische Aufbau der Komponenten ist wie folgt:

Download der Schaltung

Die Grundidee des Gerätes ist die gleiche, auf der 3D-Drucker basieren. In die Inkscape-Anwendung laden wir eine Zeichnung, die dann in eine Gcode-Datei mit Koordinatendaten übersetzt und an unseren Mikrocontroller gesendet wird. Dieser wandelt die Schritte um, die die Motoren ausführen müssen, um den Stift so zu positionieren, dass er zeichnen kann. Das Programm, das wir in unseren Mikrocontroller laden müssen, um diese Koordinaten aus der gcode-Datei in die Schritte für die Motoren umzuwandeln, ist EggDuino. Es enthält die notwendigen Bibliotheken mit den Methoden zur Durchführung der Umwandlung. Wir schließen nun die Komponenten an, installieren sie im Gerät und lassen die Software installieren, um unser Projekt zum Leben zu erwecken.

Eventuell müssen Sie zuerst den passenden Treiber für den Mikrocontroller installieren. Dazu laden Sie die  CH341SER-Datei herunter (siehe obige Liste, abhängig vom Betriebssystem), entpacken Sie sie und installieren Sie den Treiber. Er wird für Mikrocontroller mit dem CH340G USB/TTL-Konverter-Chip benötigt.

Die nächste Software, die Sie herunterladen müssen, ist EggDuino. Entpacken Sie die ZIP-Datei, starten Sie die Arduino IDE und laden Sie den Sketch EggDuino.ino. Auf dem Bildschirm sind einige Registerkarten mit den Namen der erforderlichen Bibliotheken zu sehen. Dort befinden sich die verschiedenen Methoden, die für die Umwandlung der Koordinaten in die Motoren-Schritte erforderlich sind. So werden die von der Inkscape-Anwendung erhaltenen Informationen in die Positionen gewandelt. Laden Sie das Programm auf den Mikrocontroller hoch. Wir kommen der Sache näher.

Hinweis: Sie müssen im Quellcode wählen, welchen Treiber oder Treiberschield Sie verwenden. Der Quellcode wurde an die hier verwendeten Komponenten angepasst. Den originalen Quellcode können Sie hier herunterladen.

Die nächste Software, die wir herunterladen müssen, ist "Software_inkcape+extension.zip". In dieser Datei sind die notwendigen Treiber für die Verwendung und Steuerung unseres Geräts bereits enthalten. Wir entpacken die Datei und der Inkscape-Ordner erscheint. Um die Software auszuführen, müssen wir nichts installieren, sondern nur die "Inkscape"-Datei ausführen.

Sobald die Anwendung geöffnet ist, müssen wir die Vorlage für unser Gerät öffnen, was wir über die Dateivorlage EggBot über File -> Template -> EggBot tun.

Die Schablone öffnet sich, um die gewünschte Zeichnung einzusetzen. Wir müssen sie immer innerhalb des Feldes platzieren, da dies die Abmessungen des Bereichs des Eies sind, in dem gezeichnet werden soll.

Nachdem wir alle notwendigen Anpassungen an der Zeichnung vorgenommen haben, müssen wir den Marker in unserem EggBot installieren und den Markerhalter vollständig senkrecht stellen, da dies die zentrale Position unserer Zeichnung sein wird. Wenn alles fertig ist, Marker und Ei installiert sind, wählen Sie Erweiterungen -> Eggboot -> EggBot Control ....

Es erscheint ein kleines EggBot-Steuerungsfenster, in dem wir auf Übernehmen klicken müssen. Wenn alles gut gegangen ist, beginnt das Gerät nach ein paar Sekunden zu zeichnen, bis es das geladene Bild fertiggestellt hat.

WICHTIGER HINWEIS: Ich habe den EggBot mit dem MEGA R3 ATmega2560 Mikrocontroller von AZ-Delivery gebaut, denn mit dem UNO-Mikrocontroller erhalte ich den im Bild oben gezeigten Fehler. die EggDuino-Skizze wird zwar geladen, aber die Kommunikation mit Inkscape schlägt fehl. Wenn dieser Fehler auftritt, muss man als erstes im Windows-Gerätemanager den Namen des Ports überprüfen, an den unser Mikrocontroller angeschlossen ist und ihn in Zeile 52 der Datei ebb_serial.py von inkscape ändern. Statt USB-SERIAL CH340 schreiben Sie den Namen, der im Gerätemanager erscheint. Das habe ich getan, aber die Fehlermeldung ist immer noch da. Als ich den MEGA anschloss und den Anschlussnamen überprüfte, erschien dann der Name des USB-SERIAL CH340-Anschlusses im Gerätemanager. Daher nahm ich den Zusammenbau mit dem MEGA vor.

Es sollte nicht überraschen, dass die gezeichneten Linien zuerst nicht kontinuierlich und scheinbar unvollständig sind. Am Ende des Prozesses sollte die gesamte Zeichnung sichtbar sein.

Wenn wir Eier bemalen wollen, die wir nicht wegwerfen müssen, können wir sie aus Gips herstellen. Kinder Joy ™ Eiern haben wir die perfekte Form dafür. Wir essen die Schokolade, fügen die beiden Teile zusammen und schon haben wir die Form für unser ewiges Gipsei. Wenn es getrocknet ist, können wir es verzieren. Perfekt, nicht wahr?

Alternativ zur Holzvariante können Sie auch einen 3D-Drucker verwenden. Achten Sie darauf, dass die korrekten Halterungen für die Schrittmotoren enthalten sind.

Wir hoffen, dass dieses Projekt Ihr Interesse geweckt hat und dass Sie Spaß daran haben, verzierte Eier zu verschenken und eventuell auch die Schokolade der Formvorgabe zu essen.

Wir wünschen ein frohes Osterfest

Quelle des EggBots

 

 

 

Per arduino.Speciali

4 Kommentare

Andreas Wolter

Andreas Wolter

Der originale Quellcode muss (wie bereits erkannt) an einigen Stellen an die hier verwendeten Komponenten angepasst werden. Wir haben den geänderten Quellcode im Text verlinkt und einen Hinweis hinzugefügt.

Danke für die Informationen.

Grüße,
Andreas Wolter

Simon Kellner

Simon Kellner

Hallo Andreas Wolter,

Ich vermisse den “PENCIL SERVOMOTOR” in Deiner Beschreibung.

Folgende Änderung in “Helper_Functions.ino” musste ausgeführt werden:
void initHardware() {
// enable eeprom wait in avr/eeprom.h functions
//SPMCSR &= ~SELFPRGEN;
SPMCSR &= ~SPMEN;

Mit freundlichen Grüßen
Simon Kellner

Andreas Wolter

Andreas Wolter

@Bernd Hutschenreuther:
ich habe dazu folgende Nachricht vom Autoren des Blogs bekommen, die ich an Sie weiterleiten soll:

Guten Morgen Bernd Hutschenreuther,
keine Frage ist dumm. Das mit dem Ei ist mir auch schon passiert und es lag daran, dass die Halterung, die keinen Motor hat, keinen ausreichenden Druck ausübte und der Stiel nicht richtig ausgerichtet war und sich verklemmte. Auch wenn er eine Feder hatte, so dass sich das Ei nicht richtig drehte und manchmal stehen blieb.

Um zu prüfen, ob die Motoren in Ordnung sind, versuchen Sie die Maschine mit der Zeichnung, die Sie drucken wollen, aber ohne das Ei. Sie werden sehen, wie es funktioniert, wenn die Motoren richtig arbeiten, ohne Sprünge. Sind die Grenzen des Stiftarms korrekt, dann ist es die Einstellung der Zeichnung in Inkscape.

Wir hoffen, wir haben Ihnen geholfen. Mit freundlichen Grüßen,
Miguel Torres Gordo

Bernd Hutschenreuther

Bernd Hutschenreuther

Hallo, ich habe eine kleine dumme Frage:
Ich habe die selbe Schaltung verwendet, aber das Gehäuse habe ich mit deiner 3D-Druck-Version gebaut. Bei mir driftet die Synchronisation langsam weg. Nach längeren Strecken wird der “Nullpunkt” nicht mehr erreicht.

Das betrifft komplexere Bilder.

Das Ei selbst scheint festzusitzen.

Kann es an den Motoren liegen? Sie sollten eigentlich durch die Digitalschaltung völlig im Raster laufen.

Es ist kein großes Problem, denn bei “normalen” Mustern spielt es keine Rolle.
Im originalen Eggbot werden ja größere Schrittmotoren verwendet (Siehe Quelle des EggBots im Originalbeitrag)

] by [url=https://www.flickr.com/photos/116228447@N06/]Bernd Hutschenreuther[/url], auf Flickr

https://www.flickr.com/photos/116228447@N06/50841583577/in/photolist-2k2nok3-2k2iwXJ-2k2nYnC-2k2ngZs-2ksGpvc-rFxevR

Wie kann ich feststellen, ob es ein mechanisches oder ein elektronisches Problem ist? Geht das überhaupt?

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Post di blog consigliati

  1. Installa ESP32 ora dal gestore del consiglio di amministrazione
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - Programmazione ESP tramite WLAN